Unechte Perlzwiebel

Unechte Perlzwiebeln unterstützen mit ihren Senfölglycosiden bei der Krebsprävention. Aus botanischer Sicht sind Perlzwiebeln mehr mit dem Lauch verwandt als mit Speisezwiebeln.

Meist werden sie verarbeitet und als Sauerkonserven angeboten. Frisch eignen sie sich besonders zum Verfeinern von Saucen und Aufstrichen oder als Zutat zu geschmortem Gemüse.

Gemüsepfanne mit Perlzwiebel und Feta
Die go4health Gemüsepfanne mit Perlzwiebel und Feta – dein Rezept zum Nachkochen.
Nährwerte pro Portion
Kalorien512 kcal
Fett25,9 g
Kohlenhydrate37,9 g
Proteine26 g
Broteinheiten (BE)3,2
Zutaten für 2 Portionen
  • 1 kleine Zucchini (300 g)
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1/2 Aubergine / Melanzani
  • 150 g Perlzwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 250 g Kirschtomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Feta-Käse
  • Salz & Pfeffer
Die go4health Gemüsepfanne mit Perlzwiebel und Feta – dein Rezept zum Nachkochen.
Nährwerte pro Portion
Zutaten für 2 Portionen
Zubereitung
Zubereitung
25 min
10 min
15 min

Schneide die Zucchini und Aubergine in 1cm dicke Scheiben und und die Paprikaschote in Streifen.

Schäle die Perlzwiebeln und Knoblauchzehen und schneide sie Spalten.

Halbiere oder viertle die Kirschtomaten und hacke Thymian und Rosmarin fein.

Erhitze das Olivenöl in einer großen tiefen Pfanne und dünste die Perlzwiebeln und Knoblauchzehen bei mittlerer Hitze glasig.

Gib die Paprikastreifen dazu und brate sie an. Gieße die Gemüsebrühe in die Pfanne und füge die Zucchini, Aubergine und die gehackten Kräuter hinzu. Lass alles einige Minuten weitergaren.

Mische anschließend die Tomaten unter das Gemüse und warte weitere 4-5 Minuten. Schmecke mit Salz und Pfeffer ab.

Zerdrücke zum Schluss den Feta mit den Fingern und lass ihn über die Gemüsepfanne rieseln.


Unser Tipp

Variiere das Gericht mit anderen Zutaten wie Karotten oder Erbsen.
Tipp

 

 

 

Schlagwörter:


go4health.com
© 2020 go4health GmbH | All Rights Reserved