Olive

Die säuerlich-pikanten Oliven wirken durch ihren Inhaltsstoff Phytosterin cholesterinsenkend. Außerdem enthalten Oliven die Vitamine A und E.

Erntezeit von Oliven ist in den Mittelmeerländern im Herbst. Sie werden getrocknet, in Salzlake oder Öl eingelegt konserviert und sind das ganze Jahr über erhältlich.

Neben dem beliebten Olivenöl schmecken Oliven auch herrlich in Salaten, als Snack oder zu Fischgerichten.

Pasta mit Oliven und Thunfischsauce
Das go4health Pasta Rezept: Mit cholesterinsenkenden Oliven und Thunfisch.
Nährwerte pro Portion
Kalorien643 kcal
Fett10,7 g
Kohlenhydrate95,2 g
Proteine40,1 g
Broteinheiten (BE)7,9
Zutaten für 2 Portionen
  • 250 g Vollkornnudeln
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 10 ml Olivenöl
  • 500 g Tomaten aus der Dose, geschält
  • Chilipulver
  • Salz & Pfeffer
  • 25 g schwarze entsteinte Oliven
  • Petersilie
  • Basilikum
  • 185 g Thunfisch aus der Dose, im eigenen Saft
Das go4health Pasta Rezept: Mit cholesterinsenkenden Oliven und Thunfisch.
Nährwerte pro Portion
Zutaten für 2 Portionen
Zubereitung
Zubereitung
25 min
5 min
20 min

Dünste Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne mit Olivenöl an.

Füge die Tomaten hinzu und lasse alles bei mittlerer Hitze für circa 3 Minuten köcheln.

Würze mit Chili, Salz und Pfeffer.

Mische Oliven und Thunfisch unter und dünste die Sauce für weitere 3 bis 5 Minuten.

Bestreue sie mit gehackter Petersilie und Basilikum.

Koche 250 g Vollkornnudeln in kochendem Wasser nach Packungsangabe bissfest und serviere dazu die Thunfischsauce mit Oliven.


Unser Tipp

Probier doch mal Pasta aus Zucchini oder Karotten.
Tipp

Schlagwörter: , ,


go4health.com
© 2020 go4health GmbH | All Rights Reserved