Möhre

Das gesunde Gemüse mit dem bioaktiven Inhaltsstoff Pektin quillt im Verdauungstrakt etwas auf und fördert die Verdauung.

Das Wurzelgemüse mit seinem kräftigen, süßen Geschmack eignet sich hervorragend als Snack zwischendurch. Ebenso können Möhren/Karotten zu einem Saft, Salat oder Kuchen verarbeitet werden.

Möhren haben bei uns von Mai bis Oktober Hochsaison.

Probiere unseren leckeren gebratenen Fisch auf Gemüse mit Kohlrabi, Möhren und Pastinaken.

Gebratener Fisch auf Gemüse

Dieses Rezept wurde in Kooperation mit ADAMAH BioHof erstellt.

BioProdukte mit Biographie.
Das go4health Rezept: Gebratener Fisch auf Gemüse mit Karotten, Kohlrabi und Kartoffeln.
Nährwerte pro Portion
Kalorien786 kcal
Fett17,1 g
Kohlenhydrate67,2 g
Proteine80,4 g
Broteinheiten (BE)5,6
Zutaten für 2 Portionen
  • 350 g Kartoffeln
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 Kohlrabi
  • 150 g Karotten
  • 2 EL Kokosöl
  • 750 g Fischfilets
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Mehl
  • 20 g Petersilie
  • Kräutersalz & Pfeffer

Dieses Rezept wurde in Kooperation mit ADAMAH BioHof erstellt.

BioProdukte mit Biographie.
Das go4health Rezept: Gebratener Fisch auf Gemüse mit Karotten, Kohlrabi und Kartoffeln.
Nährwerte pro Portion
Zutaten für 2 Portionen
Zubereitung
Zubereitung
45 min
10 min
35 min

Bringe die Kartoffeln in einem Topf zum Kochen.

Schäle die Karotten und die Kohlrabi und schneide sie in dünne Stifte. Schneide die Frühlingszwiebeln in Ringe.

Dünste die Karotten und die Kohlrabi in Kokosöl und etwas Wasser an, bis sie bissfest sind. Wenn das Wasser verdampft ist, gib die Frühlingszwiebeln dazu und lass sie kurz mitdünsten.

Sobald die Kartoffeln gar sind, schäle sie, viertle sie und gib sie zum Gemüse. Schmecke mit Kräutersalz ab.

Spüle den Fisch unter kaltem Wasser ab, trockne ihn und schneide etwa 4 gleich große Stücke daraus.

Presse den Saft einer Zitrone aus und beträufle die Fischfilets damit. Würze mit Kräutersalz und Pfeffer. Erhitze das Kokosöl in der Pfanne. Tauche die Hautseite in Mehl und brate die Filets 5-7 Minuten beidseitig an.

Hacke inzwischen die Petersilie und streue sie über das Gemüse. Serviere den Fisch mit dem Gemüse.


Unser Tipp

Verwende frischen Zander oder Saibling!

Tipp

Schlagwörter:


go4health.com
© 2020 go4health GmbH | All Rights Reserved