Kürbis

Kürbis enthält Ballaststoffe, Phytosterin und Kieselsäure. Er wirkt somit sättigend und hilft etwa bei Beckenbodenschwäche.

Des Weiteren senkt Kürbis den schlechten LDL Cholesterinspiegel und stärkt das Bindegewebe.

Der süße, leicht nussig schmeckende Kürbis hat von September bis November Saison und wird dann als Püree, Salat, Suppe oder einfach im Backofen gebacken serviert.

Ofen-Kürbis mit Honig und Thymian
Kürbis bietet viel: er ist gesund, kalorienarm und vielfältig.
Nährwerte pro Portion
Kalorien331 kcal
Fett12,2 g
Kohlenhydrate48 g
Proteine5,9 g
Broteinheiten (BE)4
Zutaten für 2 Portionen
  • 1 mittelgroßer Hokkaido-Kürbis
  • 2 EL flüssiger Honig
  • 1 EL Chilipulver
  • 1 EL Meersalz
  • 30 g Thymian
  • 2 EL Olivenöl
Kürbis bietet viel: er ist gesund, kalorienarm und vielfältig.
Nährwerte pro Portion
Zutaten für 2 Portionen
Zubereitung
Zubereitung
40 min
10 min
30 min

Heize den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.

Halbiere & entkerne den Kürbis, schneide ihn anschließend in etwa 1-1,5 cm dicke Spalten. 

Lege das Backblech mit Backpapier aus und verteile die Kürbisspalten darauf.

Beträufle die Kürbisspalten mit Honig & Öl und würze mit Chilipulver und Meersalz. 

Bestreue alles mit gehacktem Thymian und gare es ca. 30 Minuten im Ofen.


Unser Tipp

Statt Thymian eignet sich auch Rosmarin hervorragend.

Tipp

Schlagwörter: ,


go4health.com
© 2020 go4health GmbH | All Rights Reserved