Johannisbeere

Schwarze und rote Johannisbeeren, in Österreich auch Ribisel genannt, schmecken wunderbar als Snack, Saft und Marmelade. Aufgrund des Stoffes Pektin wirken sie darüber hinaus verdauungsfördernd und cholesterinsenkend.

Die Johannisbeere ist reich an Kalium, Zitronensäure und Vitamin C. Erntezeit der süßlich-herben Johannisbeere ist in heimischen Gärten von Juni bis August.

Probiere die leckeren Beeren-Vollwert-Muffins doch mal mit Johannisbeeren:

Beeren-Vollwert-Muffins
Das go4health Beeren-Vollwert-Muffins Rezept: Leichtes Naschen mit frischen Früchten.
Nährwerte pro Portion
Kalorien296 kcal
Fett16,5 g
Kohlenhydrate29,5 g
Proteine5,8 g
Broteinheiten (BE)2,5
Zutaten für 12 Portionen
  • 4 Eier
  • 120 g Zucker
  • 180 ml Speiseöl, neutral
  • 100 ml Milch
  • Salz
  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 50 g Buchweizenmehl
  • ½ Pkg. Weinstein-Backpulver
  • 50 g Haferflocken, zart
  • 280 g Beeren (frisch oder tiefgekühlt)
Das go4health Beeren-Vollwert-Muffins Rezept: Leichtes Naschen mit frischen Früchten.
Nährwerte pro Portion
Zutaten für 12 Portionen
Zubereitung
Zubereitung
45 min
15 min
30 min

Heize den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor und belege ein Muffin-Blech mit 12 Papierförmchen.

Schlage die Eier auf und trenne das Eiklar vom Eidotter. Rühre mit einem Mixer die Dotter mit dem Zucker, dem Öl und der Milch schaumig.

In einer separaten Schüssel schlägst du das Eiklar mit einer Prise Salz steif.

Vermische die beiden Mehle mit dem Backpulver. Gib das feste Eiklar auf die Dottermasse, siebe das Mehl-Backpulver-Gemisch darüber und gib die Haferflocken dazu.

Hebe mit einem Schneebesen alles vorsichtig unter und rühre zum Schluss die Beeren ein.

Befülle die Muffin-Förmchen mit einem Löffel und gib sie für 25 bis 30 Minuten in den Backofen. 


Unser Tipp

Du kannst auch beim Zucker variieren und einen Teil durch braunen Rohrzucker, Birken- oder Kokosblütenzucker ersetzen.
Tipp

Schlagwörter: , , , ,


go4health.com
© 2020 go4health GmbH | All Rights Reserved