Erbse

Erbsen haben einen hohen Anteil an Aminosäuren und dienen als Bausteine für den körpereigenen Aufbau von Zellen und Enzymen. 

Sie dienen als Eiweißlieferant und sind so ein wichtiger Bestandteil in der vegetarischen und veganen Küche.

Die süßlichen Hülsenfrüchte werden von Juni bis August geerntet und eignen sich gekocht hervorragend als Beilage, Püree oder Suppe.

Erbsensuppe
Probiere die leckere Erbsensuppe mit Kokosöl von go4health.
Nährwerte pro Portion
Kalorien 242 kcal
Fett 11,1 g
Kohlenhydrate 21,9 g
Proteine 12,9 g
Broteinheiten (BE) 1,8
Zutaten für 4 Portionen
  • 800 g Erbsen
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 EL Kokosöl
  • Muskat, gerieben
  • 3 EL Saure Sahne / Sauerrahm
  • Salz & Pfeffer
Probiere die leckere Erbsensuppe mit Kokosöl von go4health.
Nährwerte pro Portion
Zutaten für 4 Portionen
Zubereitung
Zubereitung
20 min
5 min
15 min

Schneide die Zwiebel klein.

Erhitze das Kokosöl in einem großen Topf und schwitze die Zwiebeln darin an.

Füge die Erbsen hinzu und röste sie kurz an. Lösche mit der Gemüsebrühe ab. 

Koche die Suppe für etwa 10 Minuten auf mittlerer Stufe. 

Schiebe den Topf beiseite und püriere die Suppe mit einem Stabmixer.

Schmecke die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat ab. 

Verfeinere die Erbsensuppe mit 3 EL Saurer Sahne / Sauerrahm und rühre diese vorsichtig mit dem Schneebesen ein. 


Unser Tipp

Fettarme Wurst oder gekochte Kartoffeln machen dich länger satt. So wird aus der Erbsensuppe eine hochwertige Hauptmahlzeit.
Tipp

Schlagwörter:


go4health.com
© 2020 go4health GmbH. All Rights Reserved